Herzlich willkommen bei der unabhängigen Klimaschutz-Initiative

 

 


 

Unser Hauptanliegen:

 

Die Energie- und Verkehrswende

 

 

 

Infos:

 


News

 

 

3. April 2020: Borkenkäferflug schon im Jänner

 

(Ö1-Radiobericht im Mittagsjournal vom 3. April 2020)

 

Die Klimaerwärmung bringt es mit sich, dass der Borkenkäferflug schon im Jänner stattfindet. Die Folge ist, dass sich dieser Käfer noch schneller ausbreitet als früher. Die Landwirtschaftskammer schlägt daher Alarm.

 

Weiterlesen

 

31. März 2020:   

Erfreulich: Keine Busch- und Waldbrände mehr in Australien.

Beängstigend: Es gibt immer weniger Insekten.

 

(Ö1-Radiobericht im Mittagsjournal vom 31. März 2020) 

 

Weiterlesen

 

28. März 2020: Klimaschutz und Corona

 

Die Notbremsung des Wirtschaftslebens lässt die Treibhausgasemissionen sinken. Auch die Belastung mit anderen Luftschadstoffen, etwa mit gesundheitsgefährdenden Stickoxiden, hat sich in gewaltigem Ausmaß verringert. Logisch: Das Klima- und Schadstoffproblem beruht im Wesentlichen auf der Verbrennung fossiler Brenn- und Treibstoffe.

 

Dazu schreibt Redakteur Martin Stricker in den heutigen „Salzburger Nachrichten“ mahnende Worte und macht anschließend einen hilfreichen Vorschlag für einen Pakt:

 

 

Nachgeholt: 24. Jänner 2020: Norwegen hat zwei Gesichter

 

Mehr als 2,5 Milliarden Barrel Öl lagern im Meeresgrund rund 160 Kilometer weltlich der norwegischen Küste vor der Stadt Stavanger. Norwegen lässt aber das Öl – im Gegensatz zu den Forderungen des Klimaschutzes – keineswegs im Boden, sondern holt mit Ölplattformen Öl und Erdgas aus der Tiefe und verkauft diese fossilen Energieträger. Dennoch präsentiert sich das Land als führende Nation beim Klimaschutz. Wie ist das möglich?

 

Weiterlesen

 

 

23. März 2020: Slowenisches Atomkraftwerk Krsko nur 40 km vom Erdbebenzentrum entfernt

 

Das gestrige Erdbeben in Kroatien zeigt klar auf, dass auch Slowenien nicht vor einer Atomkatastrophe gefeit ist. Wie mehrmals aufgezeigt, gilt das seit 1983 bestehende Atomkraftwerk als tickende Zeitbombe und Gefahr nicht nur für Österreich, sondern auch für ganz Mitteleuropa.

  

Weiterlesen

 

 

22. März 2020: Gleichgewichte spielen große Rolle

 

Helga Kromp-Kolb ist Professorin an der Universität für Bodenkultur in Wien und Österreichs führende Expertin für Klimaschutz. Im Rahmen der Artikelserie „Klimakrise Fragen und Antworten“ schreibt sie in der Kronenzeitung vom 22. März 2020 zum oben genannten Thema Folgendes:

 

Weiterlesen

 

 

14. März 2020: Wie das Virus unser Leben verändern wird

 

Nach Corona wird nichts mehr so sein, wie es war. Wir werden in den nächsten Wochen, vielleicht Monaten nicht so viel lachen wie bisher. Damit wir das finstere Tal verlassen können, müssen wir alle zusammenhalten.

 

In den heutigen Salzburger Nachrichten beschreibt Chefredakteur Manfred Perterer mit seinem Leitartikel treffend die neue Situation. Zum Leitartikel kommen Sie hier.

 

 

7. März 2020:  Klimaschutz soll zum EU-Gesetz werden

 

Das Kernstück des „Green Deal“ bildet das Klimaschutzgesetz, das bis 2050 Klimaneutralität vorsieht. Der Entwurf zu diesem Gesetz wurde am 4. März in Brüssel präsentiert. Millionenschwere Investitionen sollen den Wandel bis zu einer klimaneutralen Wirtschaft schaffen. Das bisherige EU-Klimaziel für 2030 sieht vor, die Treibhausgasemissionen um 40 Prozent im Vergleich zu 1990 zu senken. Dies reicht aber nicht, um Klimaneutralität bis 2050 zu erreichen. Die EU-Kommission will deshalb – auf Druck von Deutschland – bis September das 2030er Ziel überprüfen und gegebenenfalls Optionen vorschlagen, dieses auf 50 bis 55 Prozent zu erhöhen.

 

Weiterlesen

 

 

28. Februar 2020: Österreich importiert Atomstrom und Strom von Kohlekraftwerken

 

Da die Erzeugung von Strom aus Windkraft und Photovoltaik starken Schwankungen ausgesetzt ist, gleicht Österreich die Flauten durch Stromimporte aus. Damit fließt eine bestimmte Menge Strom von Atom- und Kohlekraftwerken zu uns.

Weiterlesen